Prims

Procanard

 

Barbarie-Ente
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Barbarie-Ente ist die in Frankreich beliebteste Bratentenrasse. Sie stammt ursprünglich aus Südamerika.
Sie wird vor allem zur Fleischerzeugung gezüchtet. Diese Entenrasse besitzt ein weißes Gefieder, der Erpel lässt sich ganz leicht vom Weibchen unterscheiden, da er oft doppelt so viel an Gewicht auf die Waage bringt. Die Barbarie-Ente ist für ihre ausgezeichnete Fleischqualität (Filet, Filetspitzen) und ihren aromatischen Geschmack bekannt.
Bei der Barbarie-Entenproduktion gelten nach wie vor höchste Qualitätsmaßstäbe: die Dauer der Aufzucht bis zur Schlachtung wurde in den vergangenen 30 Jahren nicht gekürzt und beträgt auch heute noch ca. 3 Monate.



FUTTER:
100% pflanzlich in allen Wachstumsstadien.

WEIBCHEN:
Zuchtdauer: 10 Wochen

ERPEL:
Zuchtdauer: 12 Wochen



 
 


Mularden-Ente
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mularden-Enten sind das Ergebnis der Kreuzung zwischen einer weiblichen Peking-Ente und einem Barbarie-Entenerpel. Mularden sind sehr robuste Enten, die als Masttier zur Erzeugung von Stopfleber und Entenbrust gehalten werden.

FUTTER: 100% pflanzlich in allen Wachstumsstadien.
Zuchtdauer: 12 Wochen + 2 Mästung mit Mais