Prims

Procanard

 

1981
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Gründung eines Zerlegungsbetriebs für Fleischenten


1985
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Übernahme des Geschäfts durch die Landwirtschaftskooperative Coopérative des Agriculteurs du Morbihan


1990 / 92
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Beginn der Pekingentenhaltung.
Zusätzliche Spezialisierung auf Tauben.
*



1992
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Schaffung einer Qualitätscharta und eines Qualitätswettbewerbs für die Halter



 
 

1998
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Einrichtung der Brüterei PROCANETON



1999
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Erster französischer Betrieb, der die Konformitätsbescheinigung für seine Barbarie-Enten (männliche und weibliche Tiere) erhält (ganze Tiere und Teilstücke).

PROCANAR wird zum „Spezialanbieter für alle Entenrassen“, indem sich das Unternehmen (nach der Barbarie- und Peking-Ente) nun auch auf Mularden-Enten spezialisiert.


2000
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

RacÜbernahme des Industriestandorts CELTYS in Plouay (der auf die Herstellung von Geflügelerzeugnissen spezialisiert ist)



2003
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

BRC-Qualitätszertifizierung des British Retail Consortium



2004
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Landwirtschaftskooperative Coopérative des Agriculteurs du Morbihan tritt Procanar an den Konzern LDC ab



2007
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Produktlinie „Entenleberscheiben und –stückchen“ und wird mit dem renommierten Titel „Saveurs de l'Année Restauration“ (Geschmack des Jahres - Gastronomie) ausgezeichnet.

Schaffung eines neuen Geschäftsbereichs durch die Übernahme von PROCANAR PLUME (zuvor Palmiplume), ein Unternehmen, das auf die Verarbeitung von Federn spezialisiert ist.




2008
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

IFS-Zertifizierung (International Food Standard).

Aufnahme von Taubenprodukten aus dem Schlachtbetrieb Lignol (LDC).




2009
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Markteinführung des Produktsortiments „Entenlebererzeugnisse“



2010
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Markteinführung der Halal-Marke für Entenprodukte „Réghalal“.



2013
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Celtys stellt den Schlachtbetrieb ein und wird Spezialist für Convenience Produkte.
Aus der Marke "Doyenné de Lanvaux" wird die Marke "Domaine de Lanvaux"



2015
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mitglied der Vereinigung "Produkte aus der Bretagne" , um die bretonnischen Werte hervorzuheben.
Gründung von "SBV" = "Sociéte Bretonne de Volaille", ein Zusammenschluß von 10 Produktiosstätten in der Bretagne :
Procanar, Celvia, Celtys, Regalette, LDC Bretagne, Michel Robichon, RVE, Boscher Volaille, Les Volailles de Keranna und Farmor.